Anpassungslehrgang

Anpassungslehrgang für fachtechnisches Aufsichtspersonal in der Kampfmittelbeseitigung

Der hier beschriebene Ausbildungsgang richtet sich an Personen, die in der Kampfmittelräumung als Hilfstruppführer eingesetzt sind und einen Befähigungsschein gemäß § 20 SprengG haben, der das Tätigkeitsmerkmal Bergen nicht enthält

und

an Personen, die in der Kampfmittelräumung als Praktikant eingesetzt sind, eine Fachausbildung zum Kampfmittelbeseitiger EOD bei den Streitkräften absolviert haben und sich zur fachtechnischen Aufsichtsperson in der Kampfmittelbeseitigung qualifizieren wollen, um einen Befähigungsschein gemäß § 20 SprengG zu erhalten.

Sprechen Sie uns an!

In 2018/19 finden die Anpassungslehrgänge vom

05.11. – 07.12.2018

04.02. – 08.03.2019

04.11. – 06.12.2019

statt.

Im Lehrgangspreis ist die Unterbringung und die Vollpension enthalten!

Details finden Sie hier:

Anmelde- und Auskunftsformular

Angebot Anpassungslehrgang

Grundsätze für die Ausbildung APL

Diese Ausbildung ist unter bestimmten Voraussetzungen durch die Bundesagentur für Arbeit förderfähig. Sprechen Sie uns an!

Comments are closed.